Aufregende Theaterwoche

Das Pönitzer Küchenteam hat wieder einmal dafür gesorgt, dass wir die Nerven behalten und uns mit leckerem Essen gestärkt durch die Woche arbeiten konnten. Das war nötig, denn wir haben unter anderem unser Grundschul-Musical „Hugo, das verschnupfte Schlossgespenst“ aufgeführt.
Besonders lecker schmeckten mir diese Woche die Pizza und das Fischfilet mit Gemüse. Die Grundschüler haben gewettet, wer die meisten Pizzastücke schafft. Es scheint den Kindern also auch geschmeckt zu haben.

Volles Haus dank Pfannkuchen

Glücklich mampfende Kinder, die sich mehrmals für Nachschlag angestellt haben – gestern in Pönitz zu bewundern! Für meinen Gaumen ein Schmaus war die Champignonsuppe, aus ganz frischen Pilzen und sehr cremig. Wärmte meinen Bauch und mein Gemüt 🙂

Es schneit, und alle…

…laufen kopflos durcheinander. Nur die Küche hat die Ruhe bewahrt und köstliches Hühnerfrikassee gezaubert. Hat auch noch abends daheim gut getan.
Dank zweier Lieferwagen, die eine längere Pause im Graben einlegten, fiel das Salatbuffet eher bescheiden aus.

Rotkohl reloaded

Nachdem ich mich zu Weihnachten vor über einem Jahr mal an Rotkohl überfr… hatte, war dieses Gemüse quasi mein rotes Tuch. Doch es geschehen manchmal Wunder: Der heutige Rotkohl duftete verführerisch, wurde probiert und für sehr lecker befunden. Danke an die Küche!

Geschmack im Wandel

Es gab Zeiten, da hätte man mich mit Hühnerfrikassee um den Block jagen können. Doch unser Küchenteam hat mich eines Besseren belehrt. Für das Pönitzer Frikassee würde ich sogar eine Extra-Runde um den Block kaufen, um zum Essen zu kommen 😉

KaSuPuGePfa

Drei Tage Leckereien liegen hinter uns: Montag gab es wärmende Kartoffelsuppe, Dienstag Putengeschnetzeltes bzw. Rahmchampignons mit Rösti, heute Pfannkuchen. Die Kinder waren glücklich! Ich war von Suppe und Nachtisch begeistert.

Gyros vs Elterngespräche

Gerade am Tag der Elterngespräche gibt es Gyros… In leckeren drei (!) Varianten: klassisch vierbeinig, zweibeinig und vegetarisch. Durch oben erwähnte Umstände für mich leider ohne Tzatziki. Der Hit allerdings war die Kartoffelsuppe! Schleck!